Bio Kulturen

Hackfrucht-Reihenhackgerät von © Einböck

Der Bio-Acker und das Beikraut

Im Biologischen Landbau ist das Bestreben nach beikrautfreien Beständen zweitrangig. Ziel der Regulierungsmaßnahmen ist es, die Beikräuter so unter Kontrolle zu halten, dass sie die…
Weiterlesen
Kräutergarten Kaml, 2019 © Kaml

Bio-Kräuter vom Bergbetrieb

Strukturwandel bedeutet nicht nur wachsen oder weichen. Strukturwandel kann auch heißen (statt Milch und ein, zwei Kalbinnen pro Jahr), Bio-Kräuter vom Bergbetrieb anzubieten. Die Familie…
Weiterlesen
Bio Kartoffeln im Innviertel (C) Markus Danner

Bio Hackfrüchte und Sonderkulturen

Bio Hackfrüchte und Sonderkulturen sind wichtige Glieder der Fruchtfolgen und eine unabdingbare Notwendigkeit, um eine der konventionellen ebenbürtige Produktpalette anbieten zu können. Bio Mais Bio-Körnerleguminosen…
Weiterlesen
Triticaleacker am Entwicklungshöhepunkt. © Markus Danner

Bio-Getreidekulturen

Bio-Speiseweizen Unter den Bio-Getreidekulturen ist Weizen eine der anspruchsvollsten!Kleegras oder Körnerleguminosen sind gute Vorfrucht, sicherere Speisequalität (13 % RP) nach mehrjährigem Kleegras;weitere mögliche FF-Glieder: mehrjähriges Kleegras-Hafer-Winterweizen,…
Weiterlesen
Biodinkel, Bioroggen in Abreise (C) Markus Danner

Fruchtfolgeplanung

Die Fruchtfolgeplanung eines vielseitigen Kulturenmix muss die Standortverhältnisse, pflanzenbauliche Faktoren, Ackerflächenverhältnisse, Futterbedarf, Arbeitskapazitäten, betriebs- und marktwirtschaftliche Aspekte, aber auch persönliche und betriebliche Vorlieben, Präferenzen und…
Weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: