Bio Grünland

Trümmer See Idylle © Heuregion

Abgestufter Wiesenbau – die Praxis

Seit den 80er Jahren, seit Dr. Walter Dietl diese Bewirtschaftungsform als Idee ausformulierte und kommunizierte, kennen wir den „Abgestuften Wiesenbau“ als die Form der Grünlandbewirtschaftung,…
Weiterlesen

Weide ist Kultur im Biolandbau

Weide ist Kultur im Biolandbau,ein kleiner Appetitmacher auf die Weidehaltung von Bio-Kühen Weide ist Kultur im Biolandbau?Ja, das kann durchaus sein! Vorausgesetzt, der Wille ist…
Weiterlesen

Abgestufter Wiesenbau

Abgestufter Wiesenbau – Qualität und Vielfalt auf dem Biobetrieb.In der biologischen Wiesenbewirtschaftung ist die abgestufte Bewirtschaftungsintensität praktisch unverzichtbar.Abgestufter Wiesenbau, was ist das und wozu soll…
Weiterlesen
Dauerweide mit Mutterkuhherde © Markus Danner

Bio-Weide Management

Düngung von Bio-Weiden Bio-Weide hat aufgrund ihrer mehrfachen Bedeutung einen großen Stellenwert auf dem tierhaltenden Grünlandbetrieb. Weide soll nicht nur ein Grünauslauf sein, sondern einen…
Weiterlesen
Freude am ersten Wendetag © Elisabeth Spitzauer

Die Pflanzen auf der Bio-Weide

Die Pflanzen auf der Bio-Weide sind andere, als auf der Wiese. Biobetriebe, die verstärkt auf das Weidesystem setzen wollen, benötigen dafür Kern-Dauerweideflächen. Solche Flächen werden nicht…
Weiterlesen
Mineralien düngen auch im Biolandbau, wenn Ungleichgewichte oder Mängel bestehen!

Mineralische Dünger für Bio-Kulturen

Kalkdünger, Karbonate, Ca-Träger sind jene Düngemittel, die in der biologischen Landwirtschaft am häufigsten zugekauft werden.Laufende Kalk-Auswaschung durch Niederschläge und die landwirtschaftliche Nutzung entziehen dem Boden…
Weiterlesen
Reifer Kompost. © Markus Danner

Organische Zukaufdünger für Biokulturen

Zur Nährstoffversorgung des Bodenlebens werden folgende Gruppen in dieser Reihenfolge herangezogen: Ernterückstände, Gründüngung, Leguminosenstickstoff Tierische Dünger aus biologischer Landwirtschaft Organische Zukaufsdünger Der Boden kann durch…
Weiterlesen
offene Güllegrube (C) Danner

Gülle und Jauche auf Bioflächen

In den letzten Jahrzehnten hat sich aus arbeitstechnischen Gründen und vermehrten Umstiegs auf Laufstallhaltung auf vielen Betrieben die Güllewirtschaft etabliert.Auch deshalb gilt es, alles zu…
Weiterlesen
Reifer Kompost. © Markus Danner

Was Kompost alles kann

Das Ziel der Kompostierung ist es, einerseits hochwertigen, saatverträglichen und bodenverbessernden Dünger zu erhalten, sowie organische Abfälle einer sinnvollen Verwertung zuzuführen. Was Kompost alles kann…
Weiterlesen
Festmist am Feldlager (C) Danner

Düngen mit Festmist

Die für den Bodenaufbau beste Art der (organischen) Bodenfütterung ist das Düngen mit Festmist. Die festen Wirtschaftsdünger bieten Vorteile gegenüber flüssigen, da die Durchmischung von…
Weiterlesen
Neuanlage Biodiversitätsfläche © Markus Danner

Humus ist genial

Bio ist Synonym für HumuswirtschaftIn den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts hat Hans-Peter Rusch der geläufigen Mineraltheorie eine neue Sichtweise auf Lebensvorgänge, Pflanzenwachstum und -ernährung…
Weiterlesen
Festmistlager unter Dach (C) Danner

Düngung im Biolandbau

Wer sich intensiv mit biologischer Landwirtschaft, der damit verbundenen Fragen der Bodenfruchtbarkeit und Ertragssicherheit auseinandersetzt, stößt eher früher als später auf die Rolle der hofeigenen…
Weiterlesen
Eingrasgespann in Luzernewiese © Markus Danner

Abstimmung von Nutzung und Düngung

Durch eine intensivierte Nutzung der Wiese kommt es auch zu größeren Entzügen und höheren Umsetzungen im Boden.Damit dieses System auch langfristig funktioniert, muss die Düngung…
Weiterlesen
Hochleistungsfutter für Biotiere (C) Danner

Intensivwiesen

Für hochleistende Tiere dringend notwendig sind Futterflächen, die ein energiereiches und rohfaserarmes Grundfutter bereitstellen. Das bieten Intensivwiesen und gut geführte Weiden.Leistungsfutter stammt von Wiesen mit…
Weiterlesen
Glatthafer-Margeritenwiese. © Danner

Extensive Wiesen

Was heute unter extensive Wiesen verstanden wird waren vor der Intensivierung in der Grünlandwirtschaft die traditionellen ein- bis zweischnittigen Heuwiesen des alpinen Klimaraumes. Durch die…
Weiterlesen